Page
Menu
News
You are here:   Home > Projekte > KIM 1

KIM 1

Wer sich für die Programmierung der 6502-CPU interessiert - ja, solche Menschen soll es geben - der wird im Internet zahllose Emulatoren finden, mit denen das Studium der alten CPU wunderbar funktioniert. Die ersten Heimcomputer - wie z.B. der Apple II oder der C64 (mit einer 6510) verfügten über einen 6502 und brachten uns die Technik der Programmierung näher. Sehr früh gab es aber schon spezielle Hardware, die es ermöglichte, sich mit der Maschinensprache auseinanderzusetzen. Dafür eignete sich der KIM-1 des amerikanischen Herstellers Commodore International sehr gut, der in den 1976er Jahren einen entsprechenden Einplatinencomputer auf den Markt brachte.

Diese Platine ist auch heute noch für viel Geld im Internet zu bekommen, doch es gibt noch eine andere Möglichkeit, sich dieses Feeling ins Haus zu holen. Es existiert ein Nachbau eines KIM-1 von Bob Applegate, der schon 1976 mit dem KIM-1 seine ersten Berührungspunkte mit Computern hatte. Nähere Informationen sind auf seiner Internetseite unter der folgenden Adresse zu finden:

http://www.corshamtech.com/

Das gute Teil schaut wie folgt aus.

Der KIM-1 Clone von Bob Applegate

Über eine ähnlich Tastatur wie beim Original ist das Board zu bedienen bzw. zu programmieren.

Das Keyboard des KIM-1 Clone

Ich habe einen kleinen Einstieg zu diesem Thema vorbereitet und die folgenden Tutorials erstellt.

 

Page
Menu
News

Mein neues ESP32-Buch + ESP32-Pico-Discoveryboard

Mein neues Buch, das sich mit dem ESP32 befasst, ist verfügbar. Es wird vom Elektor-Verlag vertieben. Seit Kurzem ist auch das im Buch angekündigte ESP32-Pico-Discoveryboard bei Elektor verfügbar und ich biete natürlich auch eine Zusammenbau-Anleitung an. Zu meinem Board ist auch ein spezieller Artikel bei Elektor erschienen.

www.elektor.de »


 

ESP32-Addons

Werft doch einen Blick in meine ESP32-Addons. Es lohnt sich!


Page
Menu
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login